In der dreijährige Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/-mann erlebt man mehrere Einsätze auf verschiedenen Stationen und unterschiedlichen Einrichtungen. Der theoretische Unterricht erfolgt im Blockunterricht, der durch Exkursionen, Seminare und vielfältige Methoden abwechslungsreich gestaltet wird. Im Praxiseinsatz auf den Stationen wirst Du von engagierten und erfahrenen Praxisanleitern unterstützt, die Dich an Deine Tätigkeiten am Patienten mit unterschiedlichen Krankheitsbildern heranführen.

Das bringen Sie mit:

  • mittlerer Schulabschluss oder ein gleichwertiger Schulabschluss
  • Mittelschulabschluss mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens zwei Jahren Ausbildungsdauer oder mit einer Erlaubnis als Pflegefachhelfer/in (Krankenpflege oder Altenpflege) oder einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten Ausbildung von mindestens einjähriger Dauer in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe
  • gesundheitliche Eignung
  • Offenheit und Freude am Kontakt mit Menschen verschiedenen Alters
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit und Kontaktfreude •Gepflegtes und freundliches Auftreten
  •  Freude am Umgang mit Menschen •Lust am Lernen

Was wir Ihnen bieten:

  • eine generalistische Ausbildung, mit Vertiefungseinsatz in den Rottal-Inn Kliniken, in einem anspruchsvollen, zukunftsorientierten Beruf mit individuellen Karrieremöglichkeiten
  • eine tarifliche Vergütung nach dem TVAöD (derzeit 1.165,69 Euro brutto zum Ausbildungsbeginn + zusätzliche Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen)
  • 30 Arbeitstage Urlaub pro Jahr •eine zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge 
  • beste Chance auf eine spätere Übernahme in ein Anstellungsverhältnis
Jetzt online bewerben

Frage zur Stelle?

Georg Muselmann - 08721/983-2460
Jetzt online bewerben

Frage zur Stelle?

Georg Muselmann
Schulleitung Berufsfachschule für Pflege
08721/983-2460