Die Rottal-Inn Kliniken bieten mit drei Klinikstandorten und insgesamt 565 Krankenhausplanbetten, sowie 52 Betten der geriatrischen Rehabilitation, eine umfassende medizinische Betreuung für die Menschen des Landkreises Rottal-Inn und der angrenzenden Regionen. Die moderne Schwerpunktklinik in Eggenfelden, die Klinik der Grund- und Regelversorgung in Pfarrkirchen und die renommierte Psychosomatische Fachklinik in Simbach am Inn bilden hierfür einen starken Verbund. In Eggenfelden und Pfarrkirchen wird die ambulante Versorgung zudem über angeschlossene Medizinische Versorgungszentren (MVZ) sowie angesiedelte Facharztpraxen verstärkt. Die nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifizierten Kliniken betreiben eine Krankenpflegeschule und sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg. Mit rund 1.500 Beschäftigten zählen die Rottal-Inn Kliniken zu den größten Arbeitgebern der Region. Jährlich werden im Klinikverbund über 20.000 stationäre und 34.000 ambulante Patienten behandelt.

Als klinische Kodierfachkraft sind Sie für die Primär- und Sekundärkodierung der Ihnen zugeordneten Fachgebiete verantwortlich und unterstützen zudem alle medizinischen Bereiche bei der Optimierung der Dokumentation. Im Rahmen der fallbegleitenden Kodierung stehen Sie in Besprechungen im engen Austausch mit Ärzten und Pflegern. Darüber hinaus werden durch Sie die Qualitätssicherungsbögen zur Freigabe durch die QS-Beauftragten der Fachabteilungen vorbereitet.

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger, Medizinische Fachangestellte, oder vergleichbare Ausbildung im Gesundheitswesen
  • Idealerweise Weiterbildung zur klinischen Kodierfachkraft
  • Idealerweise Berufserfahrungen im Gebiet der DRG-Kodierung
  • Gute medizinische Kenntnisse
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD)
  • Eine zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge 
  • Mitarbeitervergünstigungen und Betriebsferienwohnungen 
  • Einen sicheren und zukunftsfähigen Arbeitsplatz 
  • Flexible Arbeitszeiten
Jetzt online bewerben

Frage zur Stelle?

Sabine Läuchli Calder - +49 8721 983-92181
Jetzt online bewerben

Frage zur Stelle?

Sabine Läuchli Calder
Abteilungsleitung Medizincontrolling
+49 8721 983-92181