Die Rottal-Inn Kliniken bieten mit drei Klinikstandorten und insgesamt 565 Krankenhausplanbetten, sowie 52 Betten der geriatrischen Rehabilitation, eine umfassende medizinische Betreuung für die Menschen des Landkreises Rottal-Inn und der angrenzenden Regionen. Die moderne Schwerpunktklinik in Eggenfelden, die Klinik der Grund- und Regelversorgung in Pfarrkirchen und die renommierte Psychosomatische Fachklinik in Simbach am Inn bilden hierfür einen starken Verbund. In Eggenfelden und Pfarrkirchen wird die ambulante Versorgung zudem über angeschlossene Medizinische Versorgungszentren (MVZ) sowie angesiedelte Facharztpraxen verstärkt. Die nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifizierten Kliniken betreiben eine Berufsfachschule für Pflegeberufe und sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg. Mit rund 1.500 Beschäftigten zählen die Rottal-Inn Kliniken zu den größten Arbeitgebern der Region. Jährlich werden im Klinikverbund über 20.000 stationäre und 34.000 ambulante Patienten behandelt.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Führen der unterstellten Bereiche sowie Festlegung des Rahmens für die operative Tätigkeit der Mitarbeiter
  • Ansprechpartner für Mitarbeiter und Führungskräfte für sämtliche Fragestellungen zu Einkauf und Beschaffung
  • Mitarbeit bei der Erstellung der jährlichen Wirtschafts- und Investitionsplanung
  • Einholung und Bewertung von Lieferantenangeboten sowie Beschaffung von Verbrauchsmaterialien und Investitionsgütern
  • Durchführung von nationalen und europaweiten Vergabeverfahren
  • Verhandlung, Prüfung und Abschluss von Rahmen-, Kauf- und Wartungsverträgen
  • Zusammenarbeit mit der Einkaufsgemeinschaft
  • Erstellung von Verbrauchs- und Wirtschaftlichkeitsanalysen, Auswertungen, Preis- und Produktinformationen
  • Umsetzung von strategischen Projekten in verschiedenen Warengruppen (z.B. Implantaten, medizinischer Sachbedarf usw.), Festlegung und Produktstandards sowie Maßnahmen zur Produktstandardisierung
  • Verantwortliche Führung der Vertragsdatenbank sowie Verantwortung für Inhalte und Struktur der Materialwirtschaftssoftware
  • Verantwortliche Mitarbeit an den Jahresabschlussarbeiten und Sicherstellung der zeit- und fachgerechten jährlichen Inventur
  • Leitung von Beschaffungsprojekten und Übernahme von Sonderaufgaben

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, Gesundheitsökonomie oder Ingenieurswissenschaften bzw. eine fachlich vergleichbare, abgeschlossene Berufsausbildung mit entsprechender Weiterbildung (Betriebswirt, technischer Einkauf, Logistik o.ä.)
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Einkauf und Materialwirtschaft im Gesundheitswesen sowie idealerweise erste Führungserfahrung
  • Medizinisches Hintergrundwissen sowie Kenntnisse im Bereich Vergaberecht sind von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse in MS-Office (insbesondere Excel) sowie in einschlägigen Warenwirtschaftsprogrammen / ERP-Systemen (Dedalus ORBIS von Vorteil)
  • Selbstständige Arbeitsweise, Kostenbewusstsein sowie Eigeninitiative und Organisationstalent 
  • Sicheres und verbindliches Auftreten sowie ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • analytisches Denkvermögen sowie Flexibilität und Belastbarkeit

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein Team mit flacher Hierarchie und klarer Kommunikation
  • Eine spannende und vielfältige Tätigkeit
  • Eine attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) und einer zusätzlichen arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge
  • Einen sicheren und zukunftsfähigen Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Der Landkreis Rottal-Inn bietet auch für Familien geringe Lebenshaltungskosten, kurze Wege und eine hohe Lebensqualität
  • Zur Erleichterung Ihres Einstiegs beteiligen wir uns an Umzugskosten und Maklergebühren und bieten Ihnen bis zu 6 Monate kostenfreie Unterkunft in unserem Personalwohnheim
Jetzt online bewerben

Frage zur Stelle?

Jürgen Kaindl - 08721/983-2110
Jetzt online bewerben

Frage zur Stelle?

Jürgen Kaindl
Leitung Personal
08721/983-2110