Die Rottal-Inn Kliniken bieten mit drei Klinikstandorten und insgesamt 565 Krankenhausplanbetten, sowie 52 Betten der geriatrischen Rehabilitation, eine umfassende medizinische Betreuung für die Menschen des Landkreises Rottal-Inn und der angrenzenden Regionen. Die moderne Schwerpunktklinik in Eggenfelden, die Klinik der Grund- und Regelversorgung in Pfarrkirchen und die renommierte Psychosomatische Fachklinik in Simbach am Inn bilden hierfür einen starken Verbund. In Eggenfelden und Pfarrkirchen wird die ambulante Versorgung zudem über angeschlossene Medizinische Versorgungszentren (MVZ) sowie angesiedelte Facharztpraxen verstärkt. Die nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifizierten Kliniken betreiben eine Berufsfachschule für Pflegeberufe und sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg. Mit rund 1.500 Beschäftigten zählen die Rottal-Inn Kliniken zu den größten Arbeitgebern der Region. Jährlich werden im Klinikverbund über 20.000 stationäre und 34.000 ambulante Patienten behandelt.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Durchführung von Beratungen von Patienten, Angehörigen und weiteren Ansprechpartnern in ernährungswissenschaftlichen Themen sowie Ernährungstherapie mit unterschiedlichen Schwerpunkten in allen Fachbereichen (z.B. akute Ernährungsprobleme, Gewichtsreduktion und Adipositas, Diabetes, Tumorkachexie und Umsetzung der onkologischen Ernährungstherapie, kritisch Erkrankte und Magelernährung, Darmerkrankungen und Kostaufbau nach Darm-OP, Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit, Haushaltstraining in der Geriatrie etc.)

  • Ernährungsberatung bei der Therapie psychischer Erkrankungen am Standort Simbach (z.B. Esstörungen) in Einzel- und Gruppenberatung

  • Erarbeitung und Anpassung des Kostformkataloges sowie von Standards der enteralen und parenteralen Ernährung in Zusammenarbeit mit Ärzten, Pflege und Küchenleitung

  • Beratung und Begleitung des Küchenteams bei der korrekten Speisenversorgung der Patienten während des Aufenthalts unter Berücksichtigung von Kostgewohnheiten, Allergien und Unverträglichkeiten

  • Gespräche mit pflegenden Angehörigen, Verantwortlichen in den Pflegeeinrichtungen bzw. den ambulanten Diensten 

  • Beratung von Diabetespatienten

Das bringen Sie mit:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Ökotrophologie oder eine abgeschlossene Ausbildung zur Diätassistenz
  • Zusätzliche Weiterbildung in der Diabetesberatung DDG oder zum Fachberater für EssStörungen (FZE) ist von Vorteil
  • Kenntnisse der Hygiene- und Qualitätsstandards und der HACCP-Richtlinien
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen
  • Zuverlässigkeit und Kommunikationssicherheit
  • Selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise

Was wir Ihnen bieten:

  • Ein Team mit flacher Hierarchie und klarer Kommunikation
  • Eine spannende und vielfältige Tätigkeit 
  • Eine attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes
  • Eine zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Mitarbeitervergünstigungen und Betriebsferienwohnungen
  • Einen sicheren und zukunftsfähigen Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Der Landkreis Rottal-Inn bietet auch für Familien geringe Lebenshaltungskosten, kurze Wege und eine hohe Lebensqualität
  • Zur Erleichterung Ihres Einstiegs beteiligen wir uns an Umzugskosten und Maklergebühren und bieten Ihnen bis zu 6 Monate kostenfreie Unterkunft in unserem Personalwohnheim
Jetzt online bewerben

Frage zur Stelle?

Jürgen Kaindl
Leitung Personal, Wirtschaft und Zentrale Dienste
+49 8721 983 2113
Jetzt online bewerben

Frage zur Stelle?

Jürgen Kaindl - +49 8721 983 2113